Perfekte Funktion und Ästetik durch neue Fertigungsmethoden

 

                                      Der "alte" Artikulator hat ausgediehnt.

Sogenannte "Mittelwerte" genügen Heute für eine optimale Versorgung nicht mehr.

                   Neue Hochleistungsmaterialien wie Zirkon erfordern auch

                                        andere Verarbeitungsmethoden.

Selbst in der Total-Prothetik sind die Ansprüche an die Funktion deutlich gestiegen.

Nicht selten wird vorgegaukelt, das schon die Anwendung eines Gesichtsbogens ausreichend ist. Doch das ist nur die Grundlage und sollte zum Standart bei jeder Versorgung mit Zahnersatz oder Aufbißschienen gehören.                              

Daher fertigen wir seit längerem jede Restauration von Front- oder Seitenzähnen ausschließlich in "Volljustierbaren" Artikulatoren mit Frontzahnführungseinheit an. Nur so lässt sich wirklich funktionsgerechter Zahnersatz herstellen und eine Über- oder Fehlbelastung der Restbezahnung verhindern. Auch kann man so Keramikfrakturen oder massivem Einschleifen im Mund vorbeugen.

Für uns sind Begriffe wie Kondylenbahnneigung, Bennett-Winkel oder Immediate Sideshift keine Begriffe aus dem Lehrbuch. Wir wenden sie an und arbeiten täglich mit ihnen um funktionell einwandfreien Zahnersatz herzustellen.

Sprechen Sie uns gern darauf an und lassen Sie sich überzeugen.